Startseite · Service · Warenkorb · Kontakt · Häufige Fragen · AGB · Impressum · Wir über uns · Links

Münchenbücher

Kluy: Das kleinste und witzigste Münchenlexikon...
#-85179-155-6
€ 10,00

Neu
Kluy, Alexander
Das kleinste und witzigste Münchenlexikon aller Zeiten

Von Laptop und Lederhose, von Wiesn bis Hofbräuhaus, von Biergarten bis Schwabing - München scheint ein Biotop für Klischees zu sein. Daß die "italienischste Stadt Deutschlands" aber auch ein Universum der Selbstironie und Toleranz, der Schlagfertigkeit und Treffsicherheit ist, beweist auf amüsante Art dieses kleine Buch.  
 mehr zu diesem Artikel

   

Haberlik: Das Gesicht der Stadt
#-937090-31-3
€ 29,80

Neu
Haberlik, Christina
Das Gesicht der Stadt
Münchens schönste Fassaden


,Das Gesicht der Stadt' erscheint aus Anlass des 40-jährigen Jubiläums des Fassadenpreises, den die Stadt München seit 1970 auslobt. Neben herausragenden Beispielen preisgekrönter Fassaden, die in diesem Buch vorgestellt werden, äussern sich Experten zu aktuellen Aspekten des Themas: ein Denkmalschützer, ein Architekt, ein Stukkateur, ein Hausbesitzer, ein Architekturprofessor sowie die Münchner Stadtbaurätin.
Ein umfangreiches Essay handelt davon, was es mit Fassaden auf sich hat, was vor, hinter und auf ihnen passiert. Zudem davon, wie die Stadt München ihr Gesicht erhielt, was das Besondere daran ist und wie es sich über die Jahrhunderte immer wieder gewandelt hat - und dies bis heute tut.
Fotos der ausgezeichneten Fassaden machen den Bildband zu einer vollständigen Dokumentation eines Teils der Münchner Baugeschichte. 
 mehr zu diesem Artikel

   

Wie werde ich ein echter Münchner
#-89251-407-7
€ 11,90

Seitz, Helmut
Wie werde ich ein echter Münchner
Ein methodischer Leitfaden für Preußen, Franken, Schwaben, (Schla-)Wiener u. a. Österreicher, Lebenskünstler, Manager sowie sonstige Zugereiste aller Art

Ja, der echte Münchner … Eine seltene und vom Aussterben bedrohte Rasse, möchte man meinen. Doch weit gefehlt – mit der nötigen Beharrlichkeit kann sich auch der »Zuagroaste« dieser Spezies anpassen und die »Aufnahmeformalitäten« passieren. Zuvor gilt es allerdings, der aufmerksamen Beobachtung des Einheimischen die angelegentliche Nachahmung seiner Verhaltensweisen folgen zu lassen. Selbstverständlich muss man sich dafür die richtigen Vorbilder aussuchen, was gar nicht so einfach ist – das meint zumindest der bekannte Münchner Turmschreiber Helmut Seitz. Aus reinem Mitgefühl mit dem Anwärter auf die echte Münchnerschaft hat er einen Leitfaden mit praktischen Ratschlägen zusammengestellt, die bei genauer Befolgung zum Ziel führen müssen. Selbst dem »Eingeborenen« mögen Seitz’ Ausführungen dienlich sein: Bei der für ihn typischen Neigung zu Selbstironie wird auch der echte Münchner so manche Gaudi haben beim Lesen der einen oder anderen Spitzfindigkeit in diesem mit einem Augenzwinkern geschriebenen Ratgeber. 
 mehr zu diesem Artikel
   


#-940839-02-2
€ 19,90

»München vorher nachher«
mit Texten von Martin Arz

Eine Stadt ist wie ein lebender Organismus - ständig der Veränderung unterworfen. Den 850. Geburtstag konnte München im Jahr 2008 feiern, das bedeutet auch 850 Jahre Veränderung im Stadtbild, in Architektur und Straßenführung. Wie es in München einmal ausgesehen hat, kann man sich an vielen Orten kaum noch vorstellen.
Mit diesem Buch soll an jenes alte München erinnert werden, das seit Mitte des 19. Jh. fotografisch dokumentiert wurde, und direkt mit dem vergleichen werden, wie sich die Stadt heute zeigt.
 mehr zu diesem Artikel

   

Macher: Liebeserklärung an München
#-89251-396-4
€ 14,90

Macher, Hannes S.
Liebeserklärung an München

Hannes S. Macher, einer der besten Kenner seiner Heimatstadt, stellt hier einen bunten Strauß an Äußerungen, Betrachtungen und persönlichen Erlebnissen in Vers und Prosa zusammen. Die Stimmen von Münchnern und vor allem München-Besuchern vom Mittelalter bis zur Gegenwart zeichnen ein facettenreiches Bild der bayerischen Landeshauptstadt. mehr zu diesem Artikel            

   

Ponkie: Das böse München
#-7844-3159-8
€ 14,95

Ponkie
Das böse München
Mit einem Vorwort von Dieter Hildebrandt

München, was für eine Weltstadt mit Herz! Doch hinter den herausgeputzten Fassaden, den lederbehosten Politikern und der feinen Bussi-Gesellschaft lauern die Abgründe: Verkehrschaos, Schmiergeldskandale, Schickimicki-Morde oder die alltäglichen Ärgernisse über lärmende Nachbarn und verschandelte Gehwege. Ponkie, die Kultkolumnistin der Münchner „Abendzeitung", schreibt über politische, moralische und mitmenschliche Fehltritte süffisant-hintergründige Geschichten und entlarvt so ein verblüffend anderes Bild der Stadt.
mehr zu diesem Artikel            

   

Renate Schostack: Die eitle Schöne - Über Geist und Kultur in München
#-939905-20-2
€ 12,90

Schostack, Renate
Die eitle Schöne
Über Geist und Kultur in München

Rechtzeitig zum Stadtgeburtstag das kritische Porträt der Kulturstadt München seit 1985. Dieses Buch ist ein temperamentvoller Rückblick auf zwei Jahrzehnte der Münchner Kultur. Wie in einem Zettelkasten sind hier die großen Kampagnen und Debatten der Zeit notiert. Gleichzeitig werden in Streiflichtern die Künste und die Künstler, aber auch die kulturellen Institutionen der Stadt vorgestellt.
Als Journalistin schreibt Renate Schostack bewusst subjektiv und feuilletonistisch. Dabei scheut sie vor deutlichen Urteilen nicht zurück. Immer aber spürt man die Liebe zu München und seiner unverwechselbaren kulturellen Szene. Eindrucksvoll gelingt es der Autorin, die atmosphärischen Veränderungen dieser Szene seit 1985 aufzuzeigen. Ein Erinnerungsbuch und eine Streitschrift für alle, die Münchens Kultur lieben.
mehr zu diesem Artikel            

   

SZ: 850 Jahre München
#-86615-622-7
€ 29,90

Süddeutsche Zeitung
850 Jahre München
Die Geschichte der Stadt von den Anfängen bis heute

Warum entstand München 1158 durch die Prankenschläge Heinrichs des Löwen? Warum schonte Schweden könig Gustav Adolf 1632 die Stadt, die ihm "wie ein goldener Sattel" erschien? Warum sah München nach Bombenkrieg fast wieder so aus wie vorher? Und warum hat sich München durch alle Zeiten als die schönste Stadt im ganzen Land empfunden? Diese und viele andere Fragen beantwortet die Redaktion der Süddeutschen Zeitung mit dem Buch "850 Jahre München - die Geschichte
einer Stadt". Das Buch berichtet, wie die Münchner durch all die Jahrhunderte lebten, feierten und auch litten. Es beleuchtet die Geschichte der Stadt u.a. aus der Perspektive der Markthändler und der Dirnen, der Herrscher und der großen Baumeister. Rekonstruktionen und Bildergalerien zeigen heute längst vergessene Gesichter und Ansichten der Stadt - ein München-Buch wie kein anderes.
mehr zu diesem Artikel            

   

Mayer / Becher: "So lang der Alte Peter am Petersbergl steht..." Muenchner Liederbuch . Lieder und Lexikon
3-937904-23-9
€ 24,80

Mayer, W.A. / Becher, E.
"Solang der Alte Peter am Petersbergl steht..."
Münchner Liederbuch und Lexikon

München kennt jeder, doch wer kann schon darüber ein Lied singen? Die Herausgeber schon, gehören sie doch zu den größten Kennern der Münchner Musikkultur, die weit über den Schäfflertanz, Trink- und Bocklieder oder Gstanzln hinausgeht. Couplets oder Boheme-Lieder, Satiren wie schräge Lieder ergänzen das Bild der seit Jahrhunderten wachsenden Münchner Musikkultur in unserem Liederbuch, in dem auch bisher unbekannte Schätze Platz fanden. Darunter seltene Wirtshauslieder, nicht nur für den Salvatoranstich. Liederbücher sind zum Nachsingen da - und das meinen wir auch. Mit "Rittersleit" von Karl Valentin oder "Ein Wagen von der Linie 8" von Weiß Ferdl findet bei uns auch der Nostalgiker seine Lieder, genauso wie der Wies'n Sänger etwa mit dem "Oktoberfestlied" oder der Poetiker mit Willy Michls "Isarflimmern". Im reich bebilderten Lexikonteil mit mehr als 400 Stichworten von "Alter Peter" bis "Zither" schreiben Musik- und Stadthistoriker über Münchner Volkssänger, "Originale", Orte und Themen wie "Gemütlichkeit" und "Platzl". Alle im ersten Teil versammelten Lieder werden hier mit ihrer Geschichte, Herkunft und Komponisten in Text und Bild vorgestellt. Mit Worterklärungen ermöglicht es auch dem Preußen den Zugang - witzig und fundiert. Aber jetzt "mach ma Brotzeit".mehr zu diesem Artikel            

   

Mayer / Becher: "So lang der Alte Peter am Petersbergl steht..." Muenchner Liederbuch . Lieder und Lexikon
#-937904-78-8
€ 29,90
mit CD

Limitierte Sonderausgabe mit CD
Mayer, W.A. / Becher, E.
"Solang der Alte Peter am Petersbergl steht..."
Münchner Liederbuch und Lexikon

München kennt jeder, doch wer kann schon darüber ein Lied singen? Die Herausgeber schon, gehören sie doch zu den größten Kennern der Münchner Musikkultur, die weit über den Schäfflertanz, Trink- und Bocklieder oder Gstanzln hinausgeht. Couplets oder Boheme-Lieder, Satiren wie schräge Lieder ergänzen das Bild der seit Jahrhunderten wachsenden Münchner Musikkultur in unserem Liederbuch, in dem auch bisher unbekannte Schätze Platz fanden. Darunter seltene Wirtshauslieder, nicht nur für den Salvatoranstich. Liederbücher sind zum Nachsingen da - und das meinen wir auch. Mit "Rittersleit" von Karl Valentin oder "Ein Wagen von der Linie 8" von Weiß Ferdl findet bei uns auch der Nostalgiker seine Lieder, genauso wie der Wies'n Sänger etwa mit dem "Oktoberfestlied" oder der Poetiker mit Willy Michls "Isarflimmern". Im reich bebilderten Lexikonteil mit mehr als 400 Stichworten von "Alter Peter" bis "Zither" schreiben Musik- und Stadthistoriker über Münchner Volkssänger, "Originale", Orte und Themen wie "Gemütlichkeit" und "Platzl". Alle im ersten Teil versammelten Lieder werden hier mit ihrer Geschichte, Herkunft und Komponisten in Text und Bild vorgestellt. Mit Worterklärungen ermöglicht es auch dem Preußen den Zugang - witzig und fundiert. Aber jetzt "mach ma Brotzeit".mehr zu diesem Artikel            

   

München Memo
#-7205-3035-4
€ 7,95

München Memo

Das kultige Spiele für alle Münchenfans
36 Kartenpaare mit typisch Münchner Motiven - vom Englischen Garten über den Trachtenumzug bis zum heiligen Bier - führen spielerisch zu den Wahrzeichen der weiß-blauen Metropole. Brillante Aufnahmen und ein besonders handliches Format machen das Memo zum idealen Geschenk für alle Besucher und Freunde der Weltstadt mit Herz. mehr zu diesem Artikel            

   

Achim Zeilmann: Drehort München
#-86124-619-0
€ 19,90

Zeilmann, Achim
Drehort München
Wo berühmte Filme entstanden

München ist eine Filmstadt für alle Fälle: Ob Beziehungskomödien oder Gesellschaftsdramen, Heimatfilme, Kriegsfilme, Science-Fiction, Trash, Comedy, Sex es gibt wenig, was es im Münchner Film nicht schon gegeben hätte. "Drehort München" nimmt die Leser mit auf eine Reise durch Geschichte und "Gschichterln" aus über 80 Jahren Filmemachen an der Isar: Von Karl Valentin bis Helmut Dietl, von Stanley Kubrick bis Bully Herbig,von "Zur Sache, Schätzchen" (1968) bis "Luther" (2003) oder "Sophie Scholl" (2005). mehr zu diesem Artikel            

   

Miki Sakamoto: Münchner Freiheit
#-7766-2535-6
€ 17,90

Miki Sakamoto
Münchner Freiheit
Fernöstliche Blicke auf die Weltstadt mit Herz

Eine außergewöhnliche Liebeserklärung zum 850. Geburtstag der"Weltstadt mit Herz"! Eine Japanerin erliegt dem Mythos München: Miki Sakamoto, die seit drei Jahrzehnten in München lebt, zeigt uns ihre Wahlheimat. Ihrem einfühlsamen Blick fällt vieles auf, das wir nicht bemerken. Über manche Kuriosität in Sitten und Gebräuchen lässt sie uns schmunzeln, wenngleich Oktoberfest und Bier in ihrem München nicht die Hauptrolle spielen. Ihre fernöstlichen Vergleiche stimmen aber auch nachdenklich - endet die viel gepriesene Münchner Freiheit doch mitunter an den Gartenzäunen der Vorstadtviertel. Mit großer Zuneigung schildert Miki Sakamoto ihre Eindrücke und zeichnet einganz spezielles Bild der Isarmetropole.
 mehr zu diesem Artikel

   

Hofmann: Verlängert
3-89667-319-X
€ 24,95

Hofmann, Till (Hg.)
Verlängert
50 Jahre Lach- und Schießgesellschaft

Von allen politischen Kabaretts, die im Nachkriegsdeutschland entstanden sind, hat die Lach- und Schießgesellschaft bei wechselvoller Geschichte ihre Bedeutung behalten. 1956 von Sammy Drechsel und Dieter Hildebrandt gegründet war "der Laden" ein Treffpunkt der besten Kabarettautoren - und darsteller. In dieser spannenden Bestandsaufnahme deutscher Satire mangelt es nicht an amüsanten persönlichen Rückblicken, die die Schilderung der historisch wichtigen Ereignisse und ihrer satirischen Bewältigung ungemein beleben.

mehr zu diesem Artikel            

   

Nick: Das literarische Kabarett "Die Schaubude" 1945-1948
3-86520-026-5
€ 16,00

Nick, Edmund
Das literarische Kabarett "Die Schaubude" 1945-1948

Es war Herbst 1929, als der dreißigjährige Erich Kästner in Breslau im Schlesischen Rundfunk erschien und ein Hörspielmanuskript aus der Aktentasche zog. Der Intendant war begeistert und gab es sofort seinem »Hauskomponisten« Edmund Nick, dem damaligen Musikalischen Leiter des Senders, zum Vertonen. Kästner und Nick wurden Freunde und ihr Hörspiel »Leben in dieser Zeit« ein sensationeller Erfolg - bis 1933 die neuen Machthaber jede weitere Verbreitung des Werks untersagten. Kästner und Nick erhielten Berufsverbot. Als die beiden Freunde sich 1945 nach Kriegsende in München wiederfanden, gab es für sie nur einen Gedanken: Wir machen wieder Kabarett zusammen! So entstand »Die Schaubude«, für deren Programme einige alte Chansons wiederbelebt und viele neue gemeinsam geschaffen wurden.

mehr zu diesem Artikel            

   


3-9811498-4-X
€ 29,90

Wilhelm, Hermann / Kurz, Gisela
Jazz in München
Geschichte des Jazz von den 20ern
bis 1982
mit 1 CD

Anlehnend an die Ausstelung "Jazztreffpunkt München" in Haidhausen wird nun ein Werk vorgelegt, das ohne das Mitwirken vieler Jazz-Größen aus München nicht möglich gewesen wäre. Beginnend mit den Kapiteln über die ersten bayerischen Jazzpioniere. Die Skandale um Josefine Baker und Ernst Krenek, die Amerikaner in München bis hin zur Jazz-Kneipenszene der 80er Jahre. Begleitet wird dies alles mit außergewöhnlichem Bildmaterial und einer CD mit Liveaufnahmen "Swinging Jazz in Schwabing" mit Gerry Hayes, Freddy Brocksieper und vielen anderen. Ein außergewöhnliche, lang erwartete Dokumentation zur Münchener Jazz-Szene.

mehr zu diesem Artikel            

   

Isolde Ohlbaum: Frau Faltermeiers Blumenladen
#-8363-0061-2
9,90
19,2x15,3 cm

Ohlbaum, Isolde
Frau Faltermeiers Blumenladen 

In Frau Faltermeiers Blumenladen gleicht keine Blume der anderen, jede wird ganz für sich in Szene gesetzt. Die berühmte Fotografin Isolde Ohlbaum hat sich vom Charme des alteingesessenen Münchner Blumenladens inspirieren lassen, der nicht nur von den Blüten, sondern auch von einer außergewöhnlichen Sammlung von Skulpturen ausgeht. Entstanden sind dabei im wahrsten Sinne des Wortes bezaubernde Bilder, ergänzt durch Blumengedichte aus den letzten drei Jahrhunderten. Ein stilvoller und unvergänglicher Bildband, der - ob mit oder ohne Blumen - das ideale Geschenk für jede Gelegenheit ist.mehr zu diesem Artikel            

   

 Miriam Elze: Väterchen Timofej
3-934036-96-1
€ 16,80

Elze, Miriam
Väterchen Timofej

Ein Foto-Text-Bilderbuch der jungen Münchner Autorin Miriam Elze, die sich mit der Kamera, Zeichen- und Malstiften und mit großer Beobachtungsgabe diesem außergewöhnlichen Menschen, der 110 Jahre alt geworden sein soll und der München um eine Legende bereichert hat, nähert. Ihre Eindrücke sind mit Beiträgen namhafter Journalisten und von Münchens Oberbürgermeister Ude ergänzt. Ein sorgfältig editiertes und stimmungsvolles Bändchen.

mehr zu diesem Artikel            

   

Rohr / Waberer (Hg.): Die andere Stadt - 12 Geschichten
#-926163-48-6 
€ 17,90

Rohr, Chr. / Waberer, Keto von (Hg.)
Die andere Stadt
12 Geschichten

12 Geschichten von 12 jungen Autorinnen und Autoren, die auf ganz unterschiedliche Weise einen Blick auf ihre eigene, die "andere" Stadt werfen: heiter, rätselhaft, abgründig. Die Erzählungen entstanden im "Schriftstellerlabor" MANUSKRIPTUM an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Es kommen 12 neue, aufregende Stimmen der deutschen Literatur zu Wort, die mit diesem Band zum ersten Mal zu vernehmen sind. "Die Stadt, in der sich all die kleinen Schicksale ereignen, ist keine Stadt, die einen Namen trägt. Sie ist eine Stadt aus der Landschaft jedes einzelnen Autors, und natürlich könnte es auch München sein. Es ist ein besonderes Vergnügen dabei zu sein, wie die Tür zu diesem Land allmählich geöffnet wird."  (Keto von Waberer, Autorin und Dozentin MANUSKRIPTUM)
Das fakultätsübergreifende Projekt "MANUSKRIPTUM. Münchener Kurse für Kreatives Schreiben" der LMU gibt es seit 1999. Aus ihm gingen bereits mehrere Nachwuchsschriftsteller und Preisträger hervor. Der finanziellen Unterstützung durch die Münchener Universitätsgesellschaft hat das Projekt sein überleben und seine Zukunft zu verdanken. mehr zu diesem Artikel            

   

Hordych: München für Zugereiste
3-89705-333-0
€ 9,80

Hordych
München für Zugereiste 

München ist zu schön, um wahr zu sein. Erfunden wurde die Stadt von Königen und Herzögen, die eigentlich lieber woanders leben wollten, nämlich südlich der Alpen. Zum Träumen eignet sich München ideal, auch zum Spazierengehen oder um irgendwohin zu fahren, wo es mindestens genau so schön ist. Aber zum richtigen Leben? Wie ist es, in eine Stadt zu kommen, die viele als Tourist schon bestens kennen? Millionendorf wird sie genannt, weil ihr Zentrum so großzügig und zugleich so überschaubar ist. Weil den Münchnern ihre Stadt so gut gefällt wie dem Bayern der eigene Marktfleck. Und weil es hier so sauber ist, wie nur Dörfer sauber sein können.
Ein Leitfaden für eine Stadt, in der man sich aufgrund der Fülle der schönen Möglichkeiten seine eigenen Wege suchen muss, als sei dieses Dorf am Ende doch eine wirkliche Weltstadt.

mehr zu diesem Artikel            

   

Der Biercomic - Josef Nullinger erzählt die Geschichte vom Hofbräuhaus in München
3-00-013742-4
€ 9,90

Der Biercomic - Josef Nullinger erzählt die Geschichte vom Hofbräuhaus in München

München anno 1589: Mal wieder ist die bayerische Staatskasse leer. Um dem Abhilfe zu verschaffen, ordnet der in Saus und Braus lebende und recht verschwenderische Herzog an, dass man sich hofintern Gedanken machen soll, wie die Kassen wieder gefällt werden können. Dabei treten der Hofnarr Fidelius und Münchsbruder Benedikt auf den Plan, die dem Hofrat vorschlagen, eine eigene Brauerei aufzubauen, weil auch das Bier in München recht furchtbar schmeckt. Mit Zustimmung des Herzogs zieht das ungleiche Paar durch die Lande. Bruder Benedikt platzt jedoch alsbald der Kragen, denn der unsittliche Hofnarr raubt ihm mit seinen dämlichen Kommentaren den letzten Nerv. Dennoch finden die beiden nach einigem Hin und Her ein zünftiges Bier und machen sich vereint mit dem ehemaligen Hofschneider Rudolf auf den Weg nach Geisenfeld, wo der bekannte Braumeister Heimeran Pongraz lebt. Sie können den Frauenhelden tatsächlich überzeugen, mit ihnen nach München zu kommen, und so baut der beliebte Heimeran das erste Münchener Hofbräuhaus.

mehr zu diesem Artikel            

   

Der Biercomic - Josef Nullinger vazait de Gschicht vom Hofbräuhaus
3-9810530-0-1
€ 9,90

 

Der Biercomic - Josef Nullinger vazait de Gschicht vom Hofbräuhaus
Auf Bairisch

München anno 1589: Mal wieder ist die bayerische Staatskasse leer. Um dem Abhilfe zu verschaffen, ordnet der in Saus und Braus lebende und recht verschwenderische Herzog an, dass man sich hofintern Gedanken machen soll, wie die Kassen wieder gefällt werden können. Dabei treten der Hofnarr Fidelius und Münchsbruder Benedikt auf den Plan, die dem Hofrat vorschlagen, eine eigene Brauerei aufzubauen, weil auch das Bier in München recht furchtbar schmeckt. Mit Zustimmung des Herzogs zieht das ungleiche Paar durch die Lande. Bruder Benedikt platzt jedoch alsbald der Kragen, denn der unsittliche Hofnarr raubt ihm mit seinen dämlichen Kommentaren den letzten Nerv. Dennoch finden die beiden nach einigem Hin und Her ein zünftiges Bier und machen sich vereint mit dem ehemaligen Hofschneider Rudolf auf den Weg nach Geisenfeld, wo der bekannte Braumeister Heimeran Pongraz lebt. Sie können den Frauenhelden tatsächlich überzeugen, mit ihnen nach München zu kommen, und so baut der beliebte Heimeran das erste Münchener Hofbräuhaus.
       mehr zu diesem Artikel     

   

The Bavarian Beer Comic
3-9810530-2-8
€ 9,90

The Bavarian Beer Comic
The Story of Munich´s Hofbräuhaus

In the Middle Ages, the art of brewing was not in any way comparable to what we are used to today. Only few breweries had their own spring. The others were built along rivers, and brewed with pure river water only. The purity requirements, enacted in 1516 by Duke Wilhelm IV. of Bavaria, prohibited the flavoring of beer with intoxicating herbs. Still, brewing only with water, malt and hop wasn't all that bad. Without ways to cool the beer down during the brewing process, the production of top-fermented beer was the only possible method in those days, comparable with today's brown ale. It is not clear whether barm was added in those early days of brewing, but it is assumed that the fermentation process, fueled by barm, was a product of coincidence more than anything else. The bottom line: The beer brewed in the Middle Ages wasn't nearly as tasty as today's beers. Nevertheless, the Duke and his entourage drank 2,000 buckets of the brew per year. That's a whopping 34,000 gallons! In other words, the medieval beer cannot have been at all that bad after all. However, the best beer in those days came from the northern German town of Einbeck. Understandably, the proud Bavarian protagonists in our story want nothing more than to change that. But see and read for yourself ...
mehr zu diesem Artikel            

   

Nagler: Munich from bridge to city-A short History of 850 years
#-9811418-1-8
€ 13,50

NEU
Nagler, Lutz
Munich from bridge to city
A short History of 850 years

2008 wird es 850 Jahre her sein, dass Herzog Heinrich der Löwe eine Brücke über die Isar bei Freising zerstörte und ein paar Kilometer weiter flussaufwärts wieder errichtete - der Grundstein der späteren Weltstadt München war gelegt. Zum Selber lesen und Vorlesen: Durch die großflächige Illustrationen von Ellen Globisch und die prägnanten Bildbeschreibungen von Lutz Nagler erfahren kleine und große Leser mehr über die Zeitläufte. Auf der Reise durch die Geschichte erstehen Könige, Mätressen und Künstler wieder auf, das Interesse für die Historie wird geweckt. Geschichte wird lebendig, die Namen zahlloser Orte auf einmal verständlich. Durch übersichtliche Gliederung entsteht eine nachvollziehbare Stadtgeschichte, die eng mit der Geschichte Bayerns verbunden ist. Von den Anfängen, als München eine Ansammlung von Häusern an einem viel benutzen Übergang an der Isar war, bis heute, wo die Weltstadt Gäste aus aller Herren Länder anzieht. mehr zu diesem Artikel

   

Wünsche Raimund: The Munich Glyptothek
#-406-56508-3
€ 19,90

NEU
Wünsche, Raimund
The Munich Glyptothek
Masterpieces of Greek and Roman Sculpture

Die Glyptothek, von vielen als das „schönste Museum Münchens" gerühmt, besitzt berühmte Meisterwerke griechischer und römischer Skulptur. Der nun vorliegende, großzügig illustrierte Band bietet erstmals einen umfassenden Überblick über diese einzigartige Sammlung, die von König Ludwig I. begründet und vor 175 Jahren eröffnet wurde. Die Sammlung griechischer und römischer Bildwerke in der Glyptothek führt durch die Geschichte der antiken Bildhauerkunst vom 6. Jh. v. Chr. bis zum 6. Jh. n. Chr. Zu den herausragenden Stücken der Sammlung zählen der Apoll von Tenea , der Münchner Kuros , die Giebelskulpturen des Aphaiatempels von Ägina , die Medusa Rondanini , die Statue der Eirene , der Barberinische Faun , die Trunkene Alte und der Knabe mit der Gans . Hervorzuheben ist außerdem die große Zahl lebensnaher römischer Porträts.
Raimund Wünsche, Direktor der Glyptothek, bietet im vorliegenden Band erstmals einen umfassenden Überblick über diese in zwei Jahrhunderten gewachsene Sammlung und präsentiert gleichzeitig eine exzellente Zusammenschau bedeutender Meisterwerke der klassischen Antike. Auch in deutscher Ausgabe erhältlich.mehr zu diesem Artikel

 

 

Beautiful Munich
#-7654-4730-3
€ 14,95

Beautiful Munich

Großstädtisches Flair und alpenländischer Charme, Kunstschätze und Hightech: München ist wirklich eine ganz spezielle Mischung. Zu seinen Glanzpunkten zählen die Frauenkirche, das Olympiazentrum, die Pinakotheken und grandiose Barockanlagen wie das Nymphenburger Schloss. Was die Isarmetropole zum Anziehungspunkt für Gäste aus aller Welt macht, verrät Ihnen dieser repräsentative Reisebildband mit allen wichtigen touristischen Informationen plus Karte.
Auch in deutscher Ausgabe erhältlich.

mehr zu diesem Artikel

 

 

Lonley Planet: Munich & Bavaria
#1-74059-528-5
€ 23,20

Lonley Planet
Munich & Bavaria

 Discover fantasy castles and be charmed by medieval towns, explore ancient forests and climb the soaring Bavarian Alps. Or sample the world's best beers on a hops trail from Bamberg to Munich. Uncover the heart of Germany with our definitive guide - detailed regional coverage for the perfect Bavarian getaway.

mehr zu diesem Artikel            

   

Römmelt: Munich
3-7658-4159-5
€ 16,95

Römmelt, Bernd
Munich
For the Insider and Tourist

München, beliebtes Ziel für Städtetouristen, hat sich wie keine andere Großstadt den Charme eines großen Dorfes bewahrt und ist zugleich Kunststadt sowie High-Tech-Metropole. Dieser Freizeitführer stellt Ihnen die Stadt mit all ihrem Facettenreichtum vor und empfiehlt außerdem 10 ausgewählte Touren ins oberbayerische Umland. Dabei werden Ihnen nicht nur touristisch interessante Sehenswürdigkeiten empfohlen, sondern Sie finden hier auch Geheimtipps - englische Ausgabe.


mehr zu diesem Artikel            

   

Munich
3-8297-0321-X
€ 8,95

 

Marco Polo
Munich

Dieser Marco Polo Reiseführer enthält - neben den wichtigen Informationen von A bis Z - Hinweise zu Hotels, originellen Restaurants und Insider Tipps mit Übersichtskarten in den Umschlagklappen. Mit vielen Tipps für die individuelle Urlaubs- und Ausflugsgestaltung. In englischer Sprache.
mehr zu diesem Artikel            

   

Pastfinder Munich 1933-1945
#-86153-410-5
€ 12,90

 

Pastfinder
Munich 1933-1945

München nahm als »Hauptstadt der Bewegung« mit dem Sitz des NSDAP-Verwaltungsapparates und den so genannten Führerbauten am Königsplatz eine Sonderstellung im »Dritten Reich« ein. Es war die Stadt Hitlers, der von hier aus zum Diktator über halb Europa aufstieg. Mit den Flugblattaktionen der »Weißen Rose« und dem Attentatsversuch des Georg Elser wurde München andererseits auch zu einem Zentrum des Widerstandes.Heute sind viele der geschichtsträchtigen Orte kaum wiederzuerkennen. Die oft unscheinbaren Hinweistafeln fallen nur wenigen auf. Der PastFinder stellt alle wichtigen Schauplätze der NS-Geschichte in München und Umgebung vor und macht sie anhand mehrerer Karten gut auffindbar.
mehr zu diesem Artikel            

   

Munich & The Bavarian Alps
3-8310-0328-9
€ 20,90

Munich & The Bavarian Alps

Im Vis á Vis Reiseführer München und Südbayern wird der Reisende zunächst durch Bayerns Hauptstadt geführt. Detaillierte Stadtpläne führen ihn durch die Prachstraßen der bayerischen Könige zu den Münchner Museen und auf die Theresienwiese, wo alljährlich das Oktoberfest stattfindet. Von München aus bieten sich viele Ausflüge in die Umgebung an: zum Wandern ins Voralpenland, nach Neuschwanstein oder zum Kloster Andechs. Zahlreiche Fotos und 3-D Abbildungen zeigen jede Menge Attraktionen vom Bodensee bis zum Chiemsee, von Lindau bis Berchtesgaden. Mit Informationen zu Unterkunft, Shopping und Essen.


mehr zu diesem Artikel            

   

Fischer: Munich
3-8327-9024-1
€ 14,90
Text in Englisch,
Deutsch, Spanisch und Französisch

Fischer, Joachim
Munich 
Text in Englisch, Deutsch, Spanisch
und Französisch

Die bayerische Landeshauptstadt kokettiert mit den Widersprüchen, die sich in ihr manifestieren: München verbreitet bayerischen Charme, ist aber gleichzeitig eine der modernsten und wohlhabendsten Städte Deutschlands, in der sich Pracht mit geschäftiger Effizienz verbindet. Neben einer Mixtur aus alter und moderner Architektur gibt es eine rege zeitgenössische Kunstszene. Das kulturelle und wirtschaftliche Potenzial der Stadt hat ein innovationsfreudiges Klima geschaffen, in dem wegweisende postmoderne Bauten entstehen. Viele der jüngsten und interessantesten Regierungs-, Geschäfts- und Wohngebäude werden im vorliegenden Führer präsentiert. Farbfotos und ein praktischer Lageplan machen das Büchlein zum handlichen Führer für München-Besucher und Architekturprofis. Vorgestellt werden die interessantesten Münchner Bauten aus jüngster Zeit, ergänzt durch Farbfotos und einen praktischen Lageplan.

mehr zu diesem Artikel            

   

Fischer: Cool Restaurants Munich
3-8327-9019-5
€ 14,90
Text in Englisch,
Deutsch, Spanisch und Französisch

Fischer, Joachim
Cool Restaurants Munich 
Text in Englisch, Deutsch, Spanisch
und Französisch

Die zweitbeliebteste Stadt Deutschlands nach Berlin steckt voller Widersprüche. In München bewahrt man gleichzeitig alte Volkstraditionen und pflegt eine elitäre Kultiviertheit. Neben einer dynamischen Kunstszene und einer Schwindel erregenden Anzahl von Museen beherbergt die Stadt das Oktoberfest. Es verwundert daher nicht, dass die Restaurantszene kulinarisch und atmosphärisch eine unerschöpfliche Vielfalt zu bieten hat. Die vorliegende Auswahl trendiger, architektonisch innovativer Restaurants, Bars und Cafés, reich bebildert mit über 130 Farbfotos und angereichert mit Rezepten, führt den Leser in die angesagtesten Lokale Münchens. Wer in München ausgefallen essen gehen will, wird auf diesem Streifzug durch architektonisch innovative Restaurants, Bars und Cafés fündig. Der Führer durch die angesagtesten Lokale Münchens enthält über 130 Farbfotos sowie ausgewählte Speisekarten.

mehr zu diesem Artikel            

   

Wallenfels/Schäfer: München - Munich
3-89251-366-X
€ 17,90

Wallenfels, K. / Schäfer, B.
München - Munich
Kunst, Kultur und Lebensfreude in der bayerischen Traumstadt
Deutsch - Englisch

Eine fotografische Liebeserklärung an München ist dieser Bildband, der die heitere Schönheit der Stadt und die Lebensfeude ihrer Bewohner widerspiegelt. Von der "Südlichen Altstadt", "Entlang der Isar", "Rund um die Universität" hin zum "Museeumsviertel" und über den Innenstadtbereich hinaus führen die Fotografien den Betrachter und erlauben ihm, etwas vom Münchnerischen Flair zu erleben. 


mehr zu diesem Artikel            

   

Siepmann/Metzger: Journey trough Munich
3-8003-1622-6
€ 16,95

Siepmann, M. / Metzger, Ch.
Journey through Munich 

München gilt als die attraktivste Großstadt Deutschlands. Ihre Lage im Herzen Mitteleuropas verlieh ihr bereits in der Geschichte Bedeutung weit über die Grenzen Bayerns hinaus. Schon immer war die Landeshauptstadt ein Zentrum für Wissenschaft, Kunst und Kultur. Im 19. Jahrhundert sprach man vom "Isar-Athen", um die Jahrhundertwende war hier ein Brennpunkt des Jugendstils. Bedeutende Bauwerke und unvergleichliche Kunstschätze in einer einzigartigen Museumslandschaft machen nicht den alleinigen Reiz Münchens aus: Mit dem Hofbräuhaus und dem Oktoberfest auf der Theresienwiese ist München auch "Welthauptstadt des Bieres" sowie die "Weißwurstmetropole". Leibliche Genüsse und bayerische Gemütlichkeit kommen auf keinen Fall zu kurz. Hier werden alte Traditionen bewahrt und steht man Neuem aufgeschlossen gegenüber. Über 180 Bilder zeigen München in seiner Urwüchsigkeit und Vielfalt, vier Specials berichten unter anderem über das größte Volksfest der Welt, das Oktoberfest, und die Höhepunkte Münchner Kunst wie dem Blauen Reiter.                                   
mehr zu diesem Artikel             

   


www.bavaresk.de
Zur Startseite Buchhandlung Lehmkuhl - Impressum