Startseite · Service · Warenkorb · Kontakt · Häufige Fragen · AGB · Impressum · Wir über uns · Links

Aktuelles

Hans Küng: Ist die Kirche noch zu retten?
#-492-05457-7
€ 18,95

Neu!
Küng, Hans
Ist die Kirche noch zu retten?

Sein Leben lang hat Hans Küng der katholischen Kirche gedient (allerdings nicht immer zur Freude der Päpste): als weltweit geachteter Theologe, als Priester und vielgelesener Autor. Jetzt erweist er ihr wieder einen Dienst, indem er klar ausspricht, woran die Kirche krankt. Deren Krise geht weit über die Missbrauchsfälle und deren Vertuschung hinaus: Es handelt sich um eine grundlegende Systemkrise. Eine Kirche, die weiterhin an ihrem Machtund Wahrheitsmonopol, an ihrer Sexual- und Frauenfeindlichkeit festhält, sich Reformen und der aufgeklärten modernen Welt verweigert, wird nicht überleben das ist Hans Küngs Fazit. Deshalb legt er eine Agenda für ein "Zukunftsgespräch" vor.
 
mehr zu diesem Artikel                         
   

Joseph Ratzinger: Jesus von Nazareth
#-451-32999-9
€ 22,00

Neu!
Ratzinger, Joseph
Benedikt XVI.
Jesus von Nazareth II.

Mit dem ersten Band seines Jesus-Buchs hat Papst Benedikt XVI. die Grundsatzfragen gestellt: Ist die Darstellung Jesu in der Bibel wahr? Ist Jesus Gottes Sohn? Ist der Glaube vernünftig?
Im lange erwarteten zweiten Band geht es nun um das Herzstück des Christentums: Warum musste Jesus sterben? Was heißt Auferstehung? Und was heißt das für uns? In beeindruckender Weise lässt der Papst Anteil nehmen an seiner ganz persönlichen "Suche nach dem Angesicht des Herrn" - nachdenklich, klug, spirituell, ungemein anregend für die eigene Auseinandersetzung mit den existentiellen Fragen des Glaubens.
 
mehr zu diesem Artikel                         
   

Hessel: Empört Euch!
#-550-08883-4
€ 3,99

Hessel, Stéphane
Empört Euch!

"Neues schaffen heißt Widerstand leisten. Widerstand leisten heißt Neues schaffen." Mit eindringlichen Worten ruft Stéphane Hessels zum friedlichen Widerstand gegen die Ungerechtigkeit in unserer Gesellschaft auf. Gegen die Diktatur des Finanzkapitalismus, gegen die Unterdrückung von Minderheiten, gegen die ökologische Zerstörung unseres Planeten.
"Die schlimmste Haltung ist die Gleichgültigkeit" (Jean-Paul Sartre)
"93 Jahre. Das ist schon wie die allerletzte Etappe. Wie lange noch bis zum Ende? Die letzte Gelegenheit, die Nachkommenden teilhaben zu lassen an der Erfahrung, aus der mein politisches Engagement erwachsen ist." Stéphane Hessels Streitschrift bewegt die ganze Welt. Der gebürtige Berliner war Mitglied der Résistance, hat das KZ Buchenwald überlebt und ist einer der Mitautoren der Menschenrechtserklärung der Vereinten Nationen. Mit emphatischen Worten ruft der ehemalige französische Diplomat zum friedlichen Widerstand gegen die Unzulänglichkeiten unserer Gesellschaft auf. Er beklagt, dass der Finanzkapitalismus die Werte der Zivilisation bedroht und den Lauf der Welt diktiert. Er prangert die Lage der Menschenrechte an, kritisiert die ökologische Zerstörung unseres Planeten und verurteilt die Politik Israels im Gaza-Streifen als Demütigung der Palästinenser. Stéphane Hessel ist das Gewissen der westlichen Welt und "Frankreichs Rebell der Stunde" (FAZ).
 
mehr zu diesem Artikel                         
   

Walter Kohl: Leben oder gelebt werden
#-7787-9204-9
€ 18,99

Kohl, Walter
Leben oder gelebt werden

Die Herausforderung: leben, statt gelebt zu werden Viele Jahre lang lebte Walter Kohl ein Leben im Schatten eines übermächtigen Namens - als 'Sohn vom Kohl'. Die Belastungen der CDU-Parteispendenaffäre und der Freitod seiner Mutter wurden für ihn schließlich zur existenziellen Prüfung. Doch er entdeckt einen Weg, um die Herausforderung seines Lebens zu meistern: Durch einen Prozess bewusster Versöhnung schließt er Frieden mit der eigenen Vergangenheit, mit den Eltern und mit sich selbst. So öffnet sich für ihn ein neuer Weg zu Selbstbestimmung und persönlicher Erfüllung.Ein Buch, das Mut macht, sich aus fremdbestimmten Lebensumständen zu lösen und den eigenen Weg zu gehen.
 
mehr zu diesem Artikel                         
   

Wofür stehst du?
#-462-04241-2
€ 18,95

Hacke, Axel; Lorenzo, Giovanni di
Wofür stehst du?

Zwei der wortgewandtesten Sympathiefexe der Republik denken in einem kurzweiligen Wirbel autobiographischer Anekdoten darüber nach, was sie in ihren Wertvorstellungen fürs Leben geprägt hat. Für den einen ist es mal Lebensweisheit des eigenen Opas, für den anderen mal ein Gedicht von Ingeborg Bachmann. In einem sind sich beide einig: "Was zu den größten Aufgaben eines jeden Menschen zählt: eine eigene Haltung zu entwickeln. Nicht ohne Bewusstsein im Strom der vielen zu leben." (druckfrisch - Neue Bücher mit Denis Scheck - ARD)
 
mehr zu diesem Artikel                         
   

Chua: Die Mutter des Erfolgs
#-312-00470-6
€ 19,90

Chua, Amy
Die Mutter des Erfolgs
Wie ich meinen Kindern das Siegen beibrachte

Amy Chua ist Juraprofessorin in Yale und zweifache Mutter. Ihre Kinder will sie zum Erfolg erziehen - mit allen Mitteln. Und gemäß den Regeln ihrer Wurzeln in China ist Erfolg nur mit härtester Arbeit zu erreichen. Sie beschließt, dass ihre Töchter als Musikerinnen Karriere machen sollen. Nun wird deren Kindheit zur Tortur. In ihrem Erlebnisbericht erzählt die Autorin fesselnd, witzig und mit kluger Offenheit von einem gnadenlosen Kampf, der ihr und ihren Töchtern alles abverlangte: ein packendes und hochkomisches Buch über Familie und Erziehung, über Leistungsdruck und über den Willen, unbedingt zu siegen.
 
mehr zu diesem Artikel                         
   

Sacks: Das innere Auge
#-498-06408-2
€ 19,95

Sacks, Oliver
Das innere Auge

In diesem Buch präsentiert Oliver Sacks neue packende Fallgeschichten, in denen er den neurowissenschaftlichen Zusammenhang von visueller Wahrnehmung und Bewusstsein darstellt. So etwa die Geschichte der gefeierten Pianistin, die die Fähigkeit Noten zu lesen verlor, gleichwohl aber Konzerte geben konnte. Oder die der schielenden Neurobiologin, die im Alter von 50 Jahren plötzlich zum ersten Mal perspektivisch sehen konnte - Oliver Sacks beschreibt, wie ihr Gehirn diese neue Fähigkeit nutzbar machte. Ganz besondere Aufmerksamkeit zieht dieses Buch auf sich, weil Sacks hier berichtet, wie er Ende 2005 an einem bösartigen Tumor im Auge erkrankte. Er beschreibt nicht nur seine Erfahrung, mit Krebs zu leben, und den Verlust von visuellen Fähigkeiten, er entdeckt auch überraschende "positive" Phänomene wie milde Illusionen und Halluzinationen sowie Veränderungen in der Wahrnehmung von Farben und Umrissen. Und es stellt sich heraus, dass die visuelle Welt weitaus vielfältiger ist, als wir uns gemeinhin vorstellen.
 
mehr zu diesem Artikel                         
   

Staatsfeind WikiLeaks
#-421-04518-8
€ 14,99

Rosenbach, Marcel; Stark, Holger
Staatsfeind WikiLeaks
Wie eine Gruppe von Netzaktivisten die mächtigsten Nationen der Welt herausfordert

WikiLeaks - das Ende der Staatsgeheimnisse?Anfang 2007 taucht im Internet ein neues Angebot auf: Wikileaks.org. Eine "Enthüllungs"-Webseite, die geheime Dokumente von Regierungen, Konzernen und Militärs für jedermann zugänglich macht. Spätestens seit der Veröffentlichung ganzer Kriegstagebücher aus Afghanistan und dem Irak ist der umstrittene WikiLeaks-Frontmann Julian Assange zu einer personifizierten Provokation für die USA geworden, das Pentagon hat die Webseite als Bedrohung der nationalen Sicherheit bezeichnet. Erstmals wurde damit ein Internetangebot zum Staatsfeind erklärt. Mit vielen neuen Fakten schildern die beiden SPIEGEL-Journalisten Holger Stark und Marcel Rosenbach den Aufstieg des schillernden Ex-Hackers und seiner gewollt geheimnisvollen Organisation bis zum aktuellen Showdown mit der US-Regierung. Dabei diskutieren sie Fragen, die auch viele Geheimdienstler, Politiker und Journalisten bewegen: Führt radikale Transparenz wirklich zu einer besseren Welt, wie Julian Assange glaubt? Gibt es nicht auch legitime Staatsgeheimnisse? Ist WikiLeaks eine Art "Geheimdienst des Volkes" und die Zukunft des investigativen Journalismus - oder schlicht die gefährlichste Seite im Internet?
 
mehr zu diesem Artikel                         
   


www.bavaresk.de
Zur Startseite Buchhandlung Lehmkuhl - Impressum