Startseite · Service · Warenkorb · Kontakt · Häufige Fragen · AGB · Impressum · Wir über uns · Links

Bavarica 

Beckett in Bayern
#-930498-31-4
€ 12,40

Radlmaier, Steffen
Beckett in Bayern

Ich bin froh, wenn ich hier weg bin

Lange waren die "Germain Diaries", die erst nach dem Tod von Samuel Beckett auftauchten, ein gut gehütetes Geheimnis. Edward, der Neffe des irischen Schriftstellers, hatte sie in einer Kiste im Keller von Samuel Becketts Wohung am Boulevard Saint-Jaques in Paris gefunden: Fünf Notizbücher mit rotem Einband und der schwaren Aufschrift "Memo Book" sowie ein schwarzes Heft, das Beckett vermutlich erst am Ende seiner Deutschland-Reise gekauft hat.
Becketts Tagebücher und Briefe enthalten auch zahlreiche Hinweise auf das enge Verhältnis des Schriftstellers zu Deutschland, zur deutschen Sprache und Kultur. Und sie verraten einiges über Beckett selbst, der sein Privatleben radikal vor der Öffentlichkeit abschirmte.
 
mehr zu diesem Artikel                         
   

Extrem Bayrisch
#-517-08645-3
€ 24,99

Extrem Bayrisch

Die amüsantesten Texte von Ottfried Fischer und tolle Fotos

O-Ton Otti: "Der Bajuware würde in aller Bescheidenheit eine Beurteilung tolerieren, die ihn als Kleinod der Schöpfung definiert. Diese Einschätzung als ethnisches Juwel erklärt aber auch, weswegen man gerne sagt: Der Bayer ist nicht zu fassen. So wird auch der mit erhellendem Text versehene Bildband einmal mehr den Beweis führen, dass man diesen wertvollen Rohling zwar oft schon von Weitem hören kann, es aber immer spannend bleibt, welches Manns- oder Weibs-Bild plötzlich vor einem steht - und oft ist das wirklich unfassbar. Der Fotograf Roger Fritz ist auf eine extreme Typenvielfalt gestoßen - keiner, den Sie nicht treffen. Wer die Bayern wirklich kennen lernen will, der kann das in diesem Buch. Wichtig ist dabei die Kenntnis des bayerischen Selbstwerttheorems, das da lautet: Mia san mia und schreib'n uns uns, weil dahoam is dahoam! Host mi?"
 
mehr zu diesem Artikel                         
   

#-89251-379-7
€ 17,90

Herbert Schneider
Aber heit is's kalt
Mit Herbert Schneider und Josef Wahl durchs winterliche München

Aber heit is's kalt, aber heit is's kalt, aber heit is's sakramentisch kalt...
So klingt es vom Münchner Glockenspiel, das auch die Melodie des traditionellen Schäfflertanzes in seinem Programm hat. Damit scheint sich eine besondere Beziehung des Münchners zur kalten Jahreszeit zu offenbaren.
Neben Herbert Schneider kommen hier noch viele andere bayerische Autoren zu Wort und schildern das winterliche München in vergangenen Zeiten und heutzutage. Dieser Streifzug wird von den stimmungsvollen Bildern des beliebten Malers Josef Winkler.

mehr zu diesem Artikel

Genuss mit Geschichte
#-937200-70-5
€ 16,90

Genuss mit Geschichte
Einkehr in bayerischen Denkmälern - Gasthöfe, Wirtshäuser und Weinstuben

Erleben Sie den Genuss bayerischer, fränkischer und schwäbischer Küche in historischer Umgebung: 50 ausgewählte denkmalgeschützte Gasthäuser und Weinlokale werden nun in einem Band vorgestellt. Lassen Sie sich entführen in eine geschichtliche Atmosphäre, die diese Gaststätten so einmalig macht.
Wer erfahren möchte, wo man in die traditionsreiche bayerische Wirts-hauskultur mit überlieferter Geschichte eintauchen kann, findet in diesem Buch aufschlussreiche Fakten zur Vergangen-heit des Gasthauses und wissenswerte Anmerkungen zu den Gasträumen mit ihrem behaglichen Inventar und ihren kostbaren handwerklichen Details. Umfangreiches sehenswertes Bildmaterial lässt Sie an der Faszination der historischen Räumlichkeiten teilhaben. Der Kreis wird geschlossen durch kompaktes Infomaterial zu den jeweiligen Spezialitäten, der Lage und den Öffnungszeiten der Gaststätten.

mehr zu diesem Artikel      

   

Mamma Mia Bavaria
#-7973-1262-4
€ 12,80

Neu!
Staguhn, Gerhard
Mamma Mia Bavaria

Zehn Versuche über ein rätselhaftes Volk der nördlichen Kalkalpen

Zu fragen ist nicht: Wer ist ein Bayer? Zu fragen ist: Was ist ein Bayer? Es besteht kein Zweifel: Allen voran der Baier ist was "ganz was Besonderes". Aufgewachsen als verhinderte Italiener, groß geworden in der eingebildeten Seligkeit des bayerischen Biergartens, genährt durch seine zarte, weiße Königin - die Weißwurst - kennt er die Gelassenheit eines Zamperls in und auswendig. Auch sprachlich macht ihm keiner etwas vor: Mit der paradoxen Wendung "Mia san mia", das er bei Gelegenheit erweitert zu "Mia san mia und schreim uns uns", wird das typisch bairische Verbundenheitsgefühl zum Ausdruck gebracht. Das bayerische Wesen ist so komplex, dass es gar nicht so einfach ist, es mit einer einzigen Definition beschreiben zu können. In zehn spritzigen und höchst amüsanten Versuchen, das rätselhafte Volk der Baiern zu erklären, berichtet Gerhard Staguhn nicht nur über die bairische Volksseele im Allgemeinen, sondern steigt ein in die Untiefen der bairischen Küche, beäugt die bairische Berglandschaft und inspiziert den bairischen Katholizismus. Ein Buch für alle, die schon immer wissen wollten, warum die Baiern das beste aller Völker sind.
 
mehr zu diesem Artikel                         
   

Rosendorfer: Letzte Mahlzeiten
#-85256-529-3
€ 19,90

Neu!
Rosendorfer, Herbert
Letzte Mahlzeiten

Die Aufzeichnungen des königlich bayrischen Henkers Bartholomäus Ratzenhammer. Mit alten Rezepten.

In gewohnt skurriler Manier tischt uns Herbert Rosendorfer 17 Biografien samt historischen Porträtfotografien und den dazugehörenden Henkersmahlzeiten auf, wie sie der letzte königlich bayrische Henker Bartholomäus Ratzenhammer aufgezeichnet bzw. persönlich zubereitet hat. 

Herbert Rosendorfer, geb. 1934 in Bozen, 1939 nach München umgezogen, studierte an der Akademie der Bildenden Künste, wechselte danach zum Jurastudium. Seit 1969 zahlreiche Romane und Erzählungen sowie Theaterstücke. Professor für Bayrische Literaturgeschichte an der Universität München.
2005 erhält er den Literaturpreis der Stadt München. 2010 wird ihm der Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten für sein Lebenswerk verliehen.
Er lebt mit seiner Familie in Südtirol und ist Mitglied der Bayerischen Akademie der Künste.

 
mehr zu diesem Artikel                         
   

Hartmann: Populäre Bayernirrtümer
#-86124-647-3
€ 19,95

Hartmann, Waldemar
Populäre Bayernirrtümer
Ein Lexikon von A-Z

Waldi klärt auf! Dirndl, Weißwurst, FC Bayern ... Was steckt hinter den gängigen Klischees über Deutschlands beliebtestes Bundesland? Der bekannte bayerische Fernsehjournalist Waldemar Hartmann ("Waldis WM-Club") enthüllt in diesem Buch verbreitete Irrtümer, Missverständnisse und Halbwahrheiten - von Allgäu bis Oktoberfest, von Bairisch Creme bis Saupreiß, von Fleischpflanzerl bis Weißbier. Ein humorvoller Streifzug durch die bajuwarische Geschichte und Gegenwart und ein Lexikon für ganz Bayern: Oberbayern, Niederbayern, Franken, Allgäu, Schwaben, Oberpfalz, München, ...

 
mehr zu diesem Artikel                         
   

 

Ansichtssache Bayern
#-7973-1213-6
€ 19,95

Ansichtssache Bayern

Annäherung an eine Heimat
Hrsg. von Thomas Gruber

Was macht das Bild von Bayern heute aus? Was macht die Bayern heute aus? Fragen, über die man leidenschaftlich streiten oder besser noch die man die Bayern selbst befragen kann! Der Bayerische Rundfunk hat 2009 in unterschiedlichen Untersuchungen, in Interviews mit Prominenten und Menschen auf der Straße die aktuelle Stimmungslage eingefangen von Bayern und vom Lebensgefühl seiner Bewohner. Passen die Bayern von heute und ihre alten Klischees noch zusammen? Wie sehr fühlen sich die Bayern überhaupt als Bayern, oder sind sie vielleicht mehr Mittel-, Ober-, Unterfranken, Münchner, Schwaben, Oberpfälzer, Nieder- oder Oberbayern? Und wo ist eigentlich die Heimat des Bayern heute wenn er eine hat? Prominente, BR-Korrespondenten und Fachleute haben die Umfragen genutzt, um ihrerseits Tiefgründiges und Humorvolles zum Riesenthema Bayern heute beizutragen. Herausgekommen ist ein Lesebuch zwischen Volkskunde und Demoskopie, zwischen Klischee-Fahndung und Selbstbetrachtung, wie es bislang noch keines gibt.
 
mehr zu diesem Artikel                         
   

Bayerns lustigste Ortsnamen
#-7973-1235-8
€ 9,90

Neumann, Jürgen; Prokopetz, Johannes
Bayerns lustigste Ortsnamen

Zur BR-Sendung "Wir in Bayern"
Hrsg. Bayerischer Rundfunk

Bierhütte oder Katzenhirn, Mausgesees oder Gänsschnabel, Fremdling, Gückelhirn oder Kotzendorf? Welcher Ort in Bayern hat den lustigsten Namen? Auf der Suche nach einer Antwort startete die BR-Sendung Wir in Bayern im Frühjahr 2010 einen heiteren Wettbewerb, bei dem der lustigste Ortsname gewählt werden sollte. Bei 100 urkomischen Namenskandidaten stehen Zuschauer, Leser und Hörer vor der Qual der Wahl. Mit viel bayerischem Witz und einer gehörigen Prise Ironie zeigen die BR-Redakteure Jürgen Neumann und Johannes Prokopetz was die Menschen erleben, die in Orten mit derart sonderbaren Namen wohnen und erklären, woher diese sonderbaren Namen eigentlich kommen. 
 
mehr zu diesem Artikel                         
   

Historische Berufe in Bayern
#-7973-1236-5
€ 17,90

Seebach, Helmut; Liebscher, Ingrid
Bayerns lustigste Ortsnamen

Willi Albrechts Bildberichte aus der Nachkriegszeit

Es ist ein einzigartiges Heimatbuch: Die Bilder von Willi Albrecht lassen das Bayern der 50er, 60er und 70er Jahre in einer ganz besonderen Weise vor den Augen des Betrachters erstehen. Der gebürtige Nürnberger fotografierte bei seinen vielen Reisen durch seine Heimat vor allem Menschen bei der Arbeit und dokumentierte so eine Fülle von Berufen, die längst untergegangen sind. Als Panorama der Nachkriegsgeschichte und des Wirtschaftswunders ist dies ein unschätzbarer Beitrag zur bayerischen Wirtschafts-, Sozial-, Handwerks- und Industriegeschichte. Ergänzt werden die Fotografien durch kenntnisreiche Beschreibungen der jeweiligen Berufe, durch die der renommierte Heimatkundler und Autor Helmut Seebach die alten Zeiten in Erinnerung ruft. Er macht deutlich, dass die Erinnerung an das Handwerk gerade in Zeiten einer globalen und hochtechnisierten Wirtschaft wichtig ist. Zusammen mit den Fotos von Willi Albrecht ist so ein lesenswertes und bildmächtiges Bayernbuch entstanden, das eine ganze Epoche auferstehen lässt. 
 
mehr zu diesem Artikel                         
   

 

Weitere Titel finden Sie hier: 1 - [2] - [3] - [4] - [5]

 


www.bavaresk.de
Zur Startseite Buchhandlung Lehmkuhl - Impressum